Zum Inhalt springen

Seminar für Führungskräfte:Aus Wut wird Mut

Datum:
04.10.2022 09:30 - 17:00
Art bzw. Nummer:
K22-126
Ort:
Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen - Haus I
Vierzehnheiligen 9
96231 Bad Staffelstein

Führung bei Konflikten und Widerstand

Konfliktgespräche und der Umgang mit Widerständen gehören zum anstrengenden Teil des Alltags einer Führungskraft. Starke Emotionen lähmen klare Kommunikation. Dadurch wird Energie in hohem Maße gebunden, die anderswo dann fehlt. Mit diesen Tagen investieren Sie in das Training Ihrer Möglichkeiten, um die innere Haltung in Konfliktsituationen zu überprüfen und einen anderen Umgang mit Widerstand zu entdecken, der den eigenen Freiraum erweitert und gleichzeitig MitarbeiterInnen bzw. das Team stärkt. Hier geht es im Austausch mit anderen Führungskräften um das Experimentieren mit Tools, aber auch um das Matching der eigenen inneren Haltung mit dem äußeren Handeln als Führungskraft, um aus der Wutkraft in die Mutkraft zu kommen.

INHALTE

  • Die Lust unseres Gehirns auf Wandel – Neuroplastizität und das christliche Liebesgebot im Dialog
  • Feedback-Gespräch als Interventionsinstrument
  • Aktivierung eigener Ressourcen – beste Voraussetzung für einen neuen Umgang mit Widerständen, Spannungen und eigenen Gefühlen
  • Die Mitte zwischen Erfolg und Scheitern inspiriert durch eine achtsamkeitsbasierte Spiritualität (mindful leadership) – praktische Tools für den Führungsalltag

ZIELGRUPPE:
UnternehmerInnen, Führungskräfte, Referatsleitungen, Abteilungsleitungen, Teamleitungen, Selbständige

 

Kosten: 294,24 Euro
Leistung: inkl. Mittagessen, Kaffee/Kuchen, Getränke
Leitung: Dr. Stefanie Kainzbauer, Theologin und (system.) Coach
Hinweis: bitte bequeme Kleidung und gutes Schuhwerk (wenn möglich geeignete Sport-/Wanderschuhe für Bewegung in der Natur!) mitbringen

Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung

Aus Wut wird Mut

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus: