Geschichten vom „Immer-wieder-Aufstehen“:Besinnungstage für verwitwete Frauen

Datum:
Termin: 5.10.21 18:00 - 8.10.21 13:00
Ort:
Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen - Haus 1
Vierzehnheiligen 9
96231 Bad Staffelstein

Die Monate im Lockdown waren, von allen gesellschaftlichen Belangen abgesehen, auch für jede und jeden Einzelnen eine Herausforderung. Im Grunde ging es darum, sich nicht niederdrücken zu lassen von den mitunter deprimierenden Aussichten und immer wieder einen Grund finden, weiterzumachen. Es galt, Hoffnung und Zuversicht zu bewahren und wenn es sein musste, immer wieder von vorne anzufangen.

Auch unabhängig von Corona steht dahinter eine menschheitliche Erfahrung. Die Sysiphos-Erzählung aus dem alten Griechenland ist so ein Anhaltspunkt. Oder einige bekannte biblische Texte. Oder die Alltagsweisheit, dass das Ende des heutigen Staubwischens der Anfang des morgigen sein wird. Doch worum geht es und wie geht es vielleicht?

Beginn Dienstag, 18.00 Uhr (Abendessen)
Ende Freitag, 13.00 Uhr (Mittagessen)

Leitung:
Rektor Prof. Dr. Elmar Koziel
Elfi Lurz, Gemeindereferentin, Weißenbrunn
Sr. Christina Schirner
Petra Beck, Trauerbegleiterin

Kosten:
185,- Euro
(Vollpension, Einzelzimmer mit Bad/WC).
Andere Kategorien auf Anfrage.

 

Ausgebucht

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Leider können Sie sich nicht mehr anmelden. Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.