Zum Inhalt springen

Workshop-Tag für Mitglieder der Kirchenverwaltung und Interessierte:Nachhaltig einkaufen für die Pfarrei

Datum:
Termin: 12.11.22 10:00 - 16:30
Art bzw. Nummer:
K22-154
Ort:
Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen - Haus I
Vierzehnheiligen 9
96231 Bad Staffelstein

Schöpfung bewahren – konkret und vor Ort

In Pfarreien müssen täglich vielfältige Kaufentscheidungen getroffen werden: von Büromaterialien, der Ausstattung der Kirche, IT und Technik, Energieeinkauf bis hin zu Dienstleistungen wie Reinigung und Catering. Und an jeder Stelle kann durch ein bewusstes Einkaufen ein Beitrag zum Klima- und Umweltschutz geleistet, kann ein Zeichen gegen Kinderarbeit und Ausbeutung und für eine gerechte und nachhaltige Welt gesetzt werden. Daher ist „das Kaufen nicht nur ein wirtschaftlicher Akt, sondern immer auch eine moralische Handlung“
(Papst Benedikt XVI.). Denn mit unseren Kaufentscheidungen nehmen wir Einfluss auf die gesamte Wertschöpfungskette (von der Herstellung über das Marketing und den Transport bis zur Entsorgung) der Produkte und Dienstleistungen. Welche Kriterien für ein nachhaltiges Einkaufen aber gibt es? Und ist „nachhaltig“ auch immer gleich „teurer“? Auf welche Siegel und Label sollte man achten? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es, um den Aufwand nicht zu groß werden zu lassen? Diesen und weitere Fragen wollen
wir an diesem Workshop-Tag gemeinsam nachgehen.

 

Kosten: keine
Leistung: inkl. Mittagessen, Kaffee/Kuchen
Leitung: Johannes Löhlein, Bildungsreferent
Sebastian Zink, Umweltbeauftragter des Erzbistums Bamberg
Kooperationspartner: Umweltreferat Erzbistum Bamberg

Anmeldung

Nachhaltig einkaufen für die Pfarrei

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus: