Zum Inhalt springen

Tagesseminar:Was ist Gotik?

Datum:
Termin: 14.5.22 10:00 - 17:00
Art bzw. Nummer:
K22-075
Ort:
Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen - Haus II
Vierzehnheiligen 7
96231 Bad Staffelstein

Eine Hinführung am Beispiel der Kathedrale

Die Gotik ist neben der Romanik eine der bedeutenden Kunstformen des Mittelalters. Ausgehend von Frankreich und der Abteikirche von St. Denis unter ihrem damaligen Abt Suger, hat sich die Gotik ab der Mitte des 12. bis etwa ins 16. Jahrhundert über große Teile Europas verbreitet, wobei das wesentliche Verbreitungsgebiet der gotischen Kunst in Frankreich, Deutschland, England, den Beneluxstaaten, der Schweiz und Österreich zu finden ist, aber auch bedeutende Beispiele dieser Epoche in Spanien, Ungarn, Italien und Skandinavien erhalten sind. Das Tagesseminar möchte anhand einiger ausgewählter Beispiele die wichtigsten historischen Bedingungen, Ausprägungsformen, leitenden Ideen und theologisch-philosophischen Implikationen dieser Epoche und ihrer Ästhetik thematisieren und mit den Teilnehmern diskutieren.

Kosten: 50,- Euro (inkl. Mittagessen, Kaffee/Kuchen)
Leitung: Dr. Dr. Matthias Scherbaum, Theologe und Philosoph

Anmeldung

Was ist Gotik?

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus: