Zum Inhalt springen

Zweitageseminar:Ikebana

Datum:
07.09.2024 10:00 - 08.09.2024 17:00
Art bzw. Nummer:
K24-108
Ort:
Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen - Haus Frankenthal (Haus II)
Vierzehnheiligen 7
96231 Bad Staffelstein

Meditativ Blumengestecke arrangieren

Ikebana ist eine japanische Tradition, Blumen oder Zweige in Gefäßen filigran zu arrangieren. Als Form der Meditation besteht es aus Stunden des Gestaltens von vergänglichen, dreidimensionalen Skulpturen. Diese symbolisieren den Lauf des Lebens und hinterlassen einen Eindruck von Klarheit und Einzigartigkeit.

Ikebana schult unser Sehen, kann unsere Seele weiterbilden und unser Verhalten beeinflussen. Es zeigt Wege auf, zu uns selbst zu finden. Wir arbeiten in Stille und Konzentration und erleben die feine Eleganz des Unvollkommenen. Wir fertigen Blumenarrangements im klassischen und modernen Stil entsprechend der jeweiligen Jahreszeit an. Dadurch erwerben wir die Fähigkeit, das Zuhause oder unseren Arbeitsplatz zu schmücken und die eigene Kreativität zu fördern. Wir schöpfen aus der Arbeit mit den Blumen Kraft für den Alltag. Dabei können wir abschalten und zu innerer Ruhe, Entspannung und Ausgeglichenheit finden.


Kosten: 270,- Euro
Leistung: inkl. Vollpension, Einzelzimmer mit DU/WC
Leitung: Kerstin Anke-Ulbrich, Ikebana-Meisterin
Bitte mitbringen: Garten- oder Ikebanaschere, weißes Papier oder Schreibpapier, Bunt- und Schreibstifte, ein/zwei alte Handtücher, entsprechende Gefäße (Taschen) für den Transport der Blumen nach Hause

Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung

Ikebana

Wenn Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:


Im Falle von Seminaren mit Übernachtung:

Sollten Sie die Unterbringung in einem Doppelbettzimmer mit einer weiteren teilnehmenden Person wünschen, so muss sich diese Person ebenfalls über dieses Formular anmelden. Anschließend informieren Sie uns bitte unter bildung@14hl.de mit Nennung der weiteren Person über Ihren Wunsch.