Zum Inhalt springen

Philosophisches Wochenendseminar:„Was ist deutsch?“ – Fünf klassische Antworten

Datum:
03.05.2024 18:30 - 05.05.2024 12:30
Art bzw. Nummer:
K24-064
Ort:
Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen - Haus II
Vierzehnheiligen 7
96231 Bad Staffelstein

Tacitus, Schiller, Hegel, Thomas Mann und Adorno

Die Frage „Was ist deutsch?“ sollte heute nicht mehr dem politischen Nationalismus dienen, sondern der Differenzierung und Anerkennung von Nationalkulturen. Fehlt dieses Bemühen, so könnte die vielberedete Globalisierung schon bald im Ein-Topf ‚Weltkultur‘ enden, der wenig mehr enthielte als einen Sonntagsreden-Humanismus und einen inhumanen Ökonomismus. Gegenwärtige Kultur aber ist ohne Geschichte nicht zu verstehen. Das gilt auch für die Frage: „Was ist deutsch?“

Im Seminar beschäftigen wir uns mit fünf klassisch gewordenen Antworten auf die Frage: „Was ist deutsch?“ Wir setzen uns auseinander mit den Antworten von Tacitus, Schiller, Hegel, Thomas Mann und Adorno. Übergreifend stellen wir die Fragen: In welchem geistesgeschichtlichen Zusammenhang stehen diese Autoren? Gibt es nachvollziehbare Entwicklungslinien bei der Beantwortung der Frage „Was ist deutsch?“ Wie beantworten wir heute diese Frage?

 

Kosten: 301,- Euro
Leistung: inkl. Buch, Vollpension, Einzelzimmer mit Dusche/WC
Leitung: Prof. Dr. Günter Seubold, Philosoph
Hinweis: Als Textgrundlage für das Seminar dient das Buch „Was ist deutsch? Zehn klassische Antworten auf eine prekäre Frage“, herausgegeben von Prof. Dr. Seubold, mit einem Geleitwort von Dr. Norbert Lammert (Bundespräsident a. D.). Dieses ist im Seminarpreis
inbegriffen und wird vorab portofrei zugesandt.

Es gibt noch freie Plätze

Anmeldung

„Was ist deutsch?“ – Fünf klassische Antworten

Wenn Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:


Im Falle von Seminaren mit Übernachtung:

Sollten Sie die Unterbringung in einem Doppelbettzimmer mit einer weiteren teilnehmenden Person wünschen, so muss sich diese Person ebenfalls über dieses Formular anmelden. Anschließend informieren Sie uns bitte unter bildung@14hl.de mit Nennung der weiteren Person über Ihren Wunsch.