Seminare für Wallfahrtsführerinnen und Wallfahrtsführer

Die Bildungs- und Tagungshäuser Vierzehnheiligen bieten im Rahmen ihres Bildungsangebots Veranstaltungen für Wallfahrtsführerinnen und Wallfahrtsführer an. Damit möchten wir einen Beitrag zur Zukunft des Wallfahrtswesen sowohl in unserem Erzbistum wie auch darüber hinaus leisten. Ziel ist es nicht nur Sicherheit im Umgang mit den (rechtlichen) Rahmenbedinungen der Organisation einer Wallfahrt zu erlangen. Vielmehr geht es auch darum, Wallfahrten zeitgemäß gestalten zu können, um so "Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute" (Pastoralkonstitution des Zweiten Vatikanischen Konzils) in den Liedern, Texten und Gebeten widerhallen zu lassen.

Derzeit umfasst dieses jährliche Angebot eine Ausbildungsveranstaltung im Umfang von 2 x 2 Tagen Anfang des Jahres und einen Fortbildungstag mit wechselnden Themen im Herbst. Die Teilnahme am Fortbildungstag setzt nicht die vorherige Teilnahme an der Ausbildungsveranstaltung voraus.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur direkten Anmeldungen finden Sie bei der entsprechenden Veranstaltung.